Haftet man für die Schulden des Partners nach der Scheidung?

Nein. Weder während der Ehe noch danach haftet ein Partner für die Schulden des anderen. Es gilt das Prinzip der Privatautonomie und der persönlichen Verantwortung. Schulden eines Partners sind dessen Schulden.

Etwas anderes gilt, wenn der Partner aus irgendeinem Grund selbst haftet. Häufig bürgt ein Ehepartner für den anderen oder er unterschreibt einen Kreditvertrag mit. Dann sind diese Schulden aber seine eigenen, auch wenn sie ihren Anlass in der Ehe hatten und in irgendeiner Form auch dem Anderen zu gute kommen.